HOHOHO!

Weihnachten kam dieses Jahr ja mächtig schnell. Gott sei Dank habe ich früh genug mit meinen Nähvorhaben begonnen. Zunächst wollte ich gerne für die Mädchen Winter Tshirts nähen, fand aber kaum schöne Winterjerseys. Mein Lieblingsshop „Königlich“ war meine Rettung. Dort fand ich einen zauberhaften Schneemann Jersey. Vier Kinder lieben ihre Shirts.

T-Shirt Schneemann T-Shirt Schneemann rot grün

Dann brauchten die Mädchen noch farblich passende (!) Mützen zu ihren neuen Winterjacken. Da haben sich die Schlupfmützen bewährt.

Schlupfmütze Charly Schlupfzipfelmütze

Da Katharina zum Fasching als Indianer gehen möchte, habe ich ihr schon mal ein passendes T-Shirt genäht. Der Rest des Outfits wird noch entstehen. Das Tipi war dann schon ein größeres Projekt. Ein schönes Schaffell und ein Indianerkissen machen das Tipi komplett.

Tipi

T-Shirt IndianerKissen Indianer

Und Henrike bekam auch ein Zelt. Für das kleine Burgfräulein musste noch schnell ein Prinzessinnenkleid her.

Kleid Burgfräulein

 

Schöne Adventszeit

Das Haus schmücken, den ultimativen Adventskranz (mit kleinen Motörchen aus den USA, die Elche und Kugeln bewegen…) aufhängen, Kekse mit Katharina backen, den Weihnachtsmarkt besuchen, Hajos leckere Feuerzangenbowle trinken, dem Opa beim Gebläse zuhören und das Weihnachtsoratorium rauf und runter hören – und das Ganze noch entspannt genießen… Da bleibt auch noch Zeit, den Töchtern ein bisschen das Sofa mit Kissen passend zur Vorweihnachtszeit zu verschönen. Auch Katharina bekam natürlich noch Kissenhüllen.

Kissen Vichy rotKissen Vichy grauKissen Wolke SternZum Kekse backen brauchte die Maus natürlich (!) auch eine Schürze.

Schürze-01bDie Vorweihnachtszeit ist für Katharina sehr aufregend. Und wenn dann noch der Nikolaus eine besondere Überraschung bereithält….

Der Herbst ist da!

Da fallen mir spontan die vielen Herbstlieder ein, die ich mit den Kindern in der Schule gesungen habe. Und nun lernt Katharina einige dieser Lieder auch schon  im Kindergarten. Außerdem will sie Blätter sammeln, Drachen steigen lassen, Laterne gehen und im Wald spazieren gehen. Kleine Gruselmonster wie den Grüffelo liebt sie auch sehr.

Da bieten sich doch gleich die tollen Kinderstoffe an, die diese Themen aufnehmen. Da die Maus schon wieder tüchtig gewachsen ist, habe ich fleißig T-Shirts genäht. Bei der Gelegenheit habe ich auch mal wieder eine neue Funktion meiner Coverlock ausprobiert. Die Ziernähte gefallen mir sehr gut – aber auch der Mama.

Tiere im Wald Schlaufuchs Drachensteigen Obsternte Grrrr! Ich will dich fressen!Die Mama wünschte sich auch etwas Herbstliches. Die Sofakissen wurden aktualisiert.

Herbstkissen

 

Schon wieder Ostern!

Die Zeit vergeht viel zu schnell. Ostern steht schon wieder vor der Tür und ich brauchte natürlich Ideen für genähte Ostergeschenke. Wie im letzten Jahr habe ich wieder nette Anregungen und schöne Stoffe bei „Zickzack“ bekommen. Die bunten Kissenhüllen sollen bei unseren Mädels die Elchkissen von Weihnachten ersetzen und mit den fröhlichen Farben ein bisschen Frühling auf ihre Sofas zaubern.

 

Katharina will natürlich auch kuscheln und wird hoffentlich ihr neues Hühnerkissen lieben. Die Idee, die Beine zu verknoten um die Öffnung zu verschließen, finde ich besonders witzig.

Damit Katharina fleißig Ostereier sammeln kann, hat sie schon eine Tasche. Die braucht sie auch, um liebgewonnene Spielsachen zwischen Oma und Opa und zu Hause hin und her zu transportieren.