„Die Jahresuhr steht niemals still“

„Januar, Februar, März, April – die Jahresuhr steht niemals still…..“ singt Katharina immer wieder begeistert. Im vergangenen Herbst nahm ich Katharina zum Stoffekauf mit und sie suchte sehr zielsicher  Stoffe aus, aus denen ich ihr und Henrike T-Shirts für den Herbst und den Winter nähen sollte. Sie hätte natürlich auch gerne noch mehr gehabt……

Hey! Igel!EiszeitEiszeitMama wollte gern einen Winteroverall für Henrike haben, den sie zu Hause, aber auch unter dem Schneeanzug anziehen kann.

Sterne-OverallDazu gibt es eine passende Wendemütze.

Sterne-MützeSterne-MützeMit den Mützenschnitten haben die Mama und ich noch ein bisschen experimentiert. So sollten sie z.B. auch gleich noch einen angeschnittenen Schal haben, damit das An- und Ausziehen leichter geht. Dabei sind diese praktischen Modelle entstanden. Zipfelmützen mit  Klettverschluss für Henrike und Bobbies für Katharina – natürlich kuschelig und warm mit Fleece und Alpenfleece gefüttert.

Zipfelmütze grünZipfelmütze rotBobbyBobby Streifen

 

… ist so kalt der Winter!

Nach frühlingshaften Temperaturen zu Weihnachten ist es nun doch ganz schön kalt geworden. Katharina brauchte jetzt warme Sweatshirts. Vor allem mag sie inzwischen Hoodies mit Kapuze, in die sie sich so richtig reinkuscheln kann. Von den Mustern ist sie auch ganz begeistert.

Sweatshirt PandabärSweatshirt EisbärKuschel-HoodieKatharina ist ein Sommerkind, Henrike ein Winterkind. Daher hatte die Mama keinen warmen Anzug in der kleinsten Größe. Gut, dass ich noch einen kuscheligen Fleece hatte. Diesmal habe ich einen Schnitt von „Minikrea“ verwendet, der einfacher zu nähen war, als ich zuerst dachte.

Warmer AnzugUnd vom Sternchenstoff war noch ein Rest über, so dass Henrike auch gleich noch eine warme Checkerhose bekam. Nun können die Mädchen schon mal im Partnerlook auftreten.

Warme Checker-Hose